Qualifizierungskatalog

Der Qualifizierungskatalog zeigt eine Übersicht der Ausbildungsqualifizierungen verschiedener Bildungsträger, Kammern und Verbände. Dies sind Workshops, Informationsveranstaltungen bis hin zu mehrwöchigen Seminaren mit der Zielgruppe Ausbildungspersonal und/oder Auszubildende bzw. dem Thema Ausbildung.

Beschreibung:

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) vor der IHK Osnabrück/Emsland.
Der Kurs bereitet auf den Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation als Fähigkeit der selbständigen Begleitung von Auszubildenden während der Ausbildungszeit vor.

Gesamtumfang: 72 Unterrichtsstunden

Unterrichtstermine:
26. Februar 2018 - 24. Mai 2018 (18 Termine)
montags und donnerstags (jeweils von 18:00 - 21:15 Uhr)

Schwerpunkte:

Folgende Handlungsfelder werden unter besonderer Berücksichtigung aktiver Mitarbeit der Teilnehmer bearbeitet:
- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
- Ausbildung durchführen
- Ausbildung abschließen

Ort:

VHS Lingen, Raum OG 3
An der Kokenmühle 7
49808 Lingen

Termin/Preis

26.02.2018 18:00 Uhr
380,00 € zzgl. Prüfungsgebühren der IHK

Kontaktinformationen

Daniel Hafermalz
Tel.: 0591-91202410
d.hafermalz@vhs-lingen.de

Beschreibung:

Im Fokus des Runden Tisches steht der Erfahrungsaustausch mit Ausbildern aus anderen Betrieben.

Schwerpunkte:

Hier werden Ihnen interessante Einblicke in Ergebnisse aus dem Workshop der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim "Qualifizierung der Gesellen" und andere Umfragen zum Thema "Kommunikation" gegeben. So lernen Sie andere Perspektiven kennen und können daraus Hinweise für Ihre betriebliche Ausbildung ableiten.

Dauer: ca. 3 Stunden, von 16 - 19 Uhr

Ort:

HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
Raum B 234 (Aula)
Bramscher Straße 134-136
49088 Osnabrück

Termin/Preis

07.03.2018 16:00 Uhr
kostenlos

Kontaktinformationen

Karen Justa
Tel.: 0541 6929-663
k.justa@hwk-osnabrueck.de

Beschreibung:

Diese Weiterbildung vermittelt neben der Steigerung der Energieeffizienz und dem sparsamen Umgang mit Energie vor allem auch die weiteren Möglichkeiten des Klimaschutzes. Es werden Kenntnisse in den Bereichen Ressourceneffizienz, Konsum, Ernährung und Mobilität vermittelt und aufgezeigt. Mit der Umsetzung des Klimachecks im Unternehmen setzen sich die Auszubildenden mit den alltäglichen Fragestellungen zum Klimaschutz in ihrem Umfeld auseinander. Aus dem Klimacheck ergeben sich dann Ideen zur Umsetzung von Projekten im Unternehmen.

Ablauf der Ausbildung zum Klimalotsen:
1. Unterrichtsblock:
Mo., 19.Mrz.2018, 09.00 Uhr
bis Mi., 21.Mrz.2018, 16.00 Uhr
2 Übernachtungen

2. Unterrichtsblock:
Do., 28.06.2018, 09.00 Uhr
bis Fr., 29.06.2018, 17.00 Uhr
1 Übernachtung

Schwerpunkte:

Die Veranstaltung findet in zwei Blöcken statt. Im ersten Block stehen die Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen zum Klimaschutz sowie die Einführung in die praktische Durchführung des Klimachecks auf dem Programm. Der Klimacheck soll zwischen dem ersten und dem zweiten Unterrichtsblock von den Auszubildenden im eigenen Unternehmen durchgeführt werden. Ziel des Klimachecks ist es, das Problembewusstsein der Auszubildenden für Energieverbräuche, Einsparmöglichkeiten und Klimaschutzmaßnahmen zu schärfen und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Dazu werden unter anderem auch Energieverbrauchsmessungen durchgeführt, um die Energieeinsparpotentiale aufzuspüren und bewerten zu können.
Im zweiten Block werden die Ergebnisse des Klimachecks gemeinsam präsentiert und besprochen.

Ort:

Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth
Clemenswerth 1
49751 Sögel

Termin/Preis

19.03.2018 09:00 Uhr
249,00 Euro zzgl. 19% MwSt.

Kontaktinformationen

Wilfried Gravel
Tel.: 05931-444068
w.gravel@eea-emsland.de

Beschreibung:

Wir machen Ihre Gesellen fit! In der Werkstatt, auf Baustellen und bei der Auftragsabwicklung sind Gesellen meist direkte Ansprechpartner für Lehrlinge. Die Chefs holen sich bei Ihnen Informationen über die Entwicklung der Azubis ein. Gesellen leisten somit wichtige Arbeit im Ausbildungsalltag, häufig ohne gezielt dafür geschult zu sein.

Schwerpunkte:

Um Ihren ausgebildeten Gesellen für diese Aufgabe das richtige Werkzeug zu geben, bieten wir einen praxisorientierten Workshop an. In zwei aufeinander folgenden Modulen lernen die Gesellen, wie die Jugendlichen von heute ticken und wie sie motiviert werden sollten. Ihre Mitarbeiter erfahren, wie sie Auszubildende gezielt unterstützen, damit diese zunehmend selbständiger lernen und arbeiten.

Dauer: 2 Tage, jeweils von 9 - 16 Uhr
Bitte beachten Sie, dass Ihre Gesellen an beiden Terminen teilnehmen sollten.

Ort:

HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
Raum B 234 (Aula)
Bramscher Straße 134 - 136
49088 Osnabrück

Termin/Preis

04.04.2018 09:00 Uhr
50,00 € (für Modul 1+2)

Kontaktinformationen

Karen Justa
Tel.: 0541 6929-663
k.justa@hwk-osnabrueck.de

Beschreibung:

Die VHS Lingen macht Ihre Auszubildenden fit für die Abschlussprüfung. Behandelt werden alle prüfungsrelevanten Themen des Teil 2 der gestreckten Abschlussprüfung. Im Vordergrund steht die persönliche, individuelle Förderung.
Dieser Kurs ist nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubgesetz (NBildUG) als Bildungsurlaub anerkannt.

Gesamtumfang: 1 Woche Vollzeit

Unterrichtstermine:
09.04. - 13.04.2018, jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr

Ort:

VHS Lingen, Raum UG 4
An der Kokenmühle 7
49808 Lingen

Termin/Preis

09.04.2018 09:00 Uhr
144,00 €

Kontaktinformationen

Peter Kolodzey
Tel.: 0591-91202630
p.kolodzey@vhs-lingen.de

Beschreibung:

Die VHS Lingen macht Ihre Auszubildenden fit für die Abschlussprüfung! Ausbildungsbegleitend bereiten wir sie bis zum Prüfungstermin auf die Abschlussprüfung vor. Behandelt werden alle prüfungsrelevanten Themen der
schriftlichen Prüfung. Im Vordergrund steht die persönliche, individuelle Förderung.
Dieser Kurs ist nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubgesetz (NBildUG) als Bildungsurlaub anerkannt.

Gesamtumfang: 1 Woche Vollzeit

Unterrichtstermine:
09.04. - 13.04.2018, jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr

Ort:

VHS Lingen, DG, Raum D 1
Zum Neuen Hafen 10
49808 Lingen

Termin/Preis

09.04.2018 09:00 Uhr
144,00 €

Kontaktinformationen

Peter Kolodzey
Tel.: 0591-91202630
p.kolodzey@vhs-lingen.de

Beschreibung:

Die VHS Lingen macht Ihre Auszubildenden fit für die Abschlussprüfung! Ausbildungsbegleitend bereiten wir sie bis zum Prüfungstermin auf die Abschlussprüfung vor. Behandelt werden alle prüfungsrelevanten Themen der
schriftlichen Prüfung. Im Vordergrund steht die persönliche, individuelle Förderung.
Dieser Kurs ist nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubgesetz (NBildUG) als Bildungsurlaub anerkannt.

Gesamtumfang: 1 Woche Vollzeit

Unterrichtstermine:
16.04. - 20.04.2018, jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr

Ort:

VHS Lingen, Raum OG 3
An der Kokenmühle 7
49808 Lingen

Termin/Preis

16.04.2018 09:00 Uhr
144,00 €

Kontaktinformationen

Peter Kolodzey
Tel.: 0591-91202630
p.kolodzey@vhs-lingen.de

Beschreibung:

Trotz vieler elektronischer Medien ist und bleibt das Telefon ein zentrales Kommunikationsmittel. Der erste Eindruck, den Sie telefonisch beim Kunden hinterlassen ist die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Damit Sie Ihre Kommunikationsziele besser erreichen können, kommt es darauf an, die fehlenden optischen Eindrücke auszugleichen. Lernen Sie richtig zu telefonieren!

Schwerpunkte:

- Den ersten Eindruck stärken und verbessern
- Telefongespräche vor- und nachbereiten
- Auf Beschwerden und Reklamationen eingehen
- Eine Beziehung zum Telefonpartner auf- und ausbauen
- Das Produkt, die Firma und sich selbst am Telefon präsentieren
- Den richtigen Telefonpartner erreichen

Der Umgang mit Gesprächspartnern, Kunden, Kollegen und Vorgesetzten wird nach der Erstellung von rollenspezifischen Gesprächsleitfäden aktiv trainiert.

Ort:

VHS-Forum, OG, Raum O 8
Zum Neuen Hafen 10
49808 Lingen

Das Kursangebot wird von der VHS Lingen auch als Inhouse Schulung angeboten.

Termin/Preis

15.05.2018 08:00 Uhr
55,00 €

Kontaktinformationen

Peter Kolodzey
Tel.: 0591-91202630
p.kolodzey@vhs-lingen.de

Beschreibung:

Gezielt planen - erfolgreich ausbilden!
Gemäß diesem Motto erhalten Ausbilder hier Tipps, um sich der Herausforderung zu stellen, komplexer werdende Inhalte der Ausbildung mit den individuellen Herausforderungen des Auszubildenden und den betrieblichen Rahmenbedingungen zu vereinbaren. Besonders wichtig ist hierfür, die Ausbildung effektiv zu planen.
Wir bieten Ihnen dafür Werkzeuge, mit denen Sie die Ausbildung in Ihrem Betrieb wirkungsvoll strukturieren können.

Veranstaltungsdauer: 3 Stunden - von 16 - 19 Uhr

Ort:

HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
Raum B 234 (Aula)
Bramscher Straße 134 - 136
49088 Osnabrück

Termin/Preis

21.06.2018 16:00 Uhr
kostenlos

Kontaktinformationen

Karen Justa
Tel.: 0541 6929-663
k.justa@hwk-osnabrueck.de

Beschreibung:

Dieser Workshop ist ein besonderes Angebot an die Auszubildenden, die gerade ihre Ausbildung beginnen. Wir bieten wichtige Tipps und Tricks, um Stolpersteine beim Ausbildungsbeginn zu vermeiden. Außerdem werden die Pflichten und Rechte der Lehrlinge thematisiert.

Dauer: 1 Tag, von 9 - 16 Uhr

Ort:

HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
Raum B 234 (Aula)
Bramscher Straße 134-136
49088 Osnabrück

Termin/Preis

02.08.2018 09:00 Uhr
kostenlos

Kontaktinformationen

Karen Justa
Tel.: 0541 6929-663
k.justa@hwk-osnabrueck.de

Beschreibung:

Dieser Workshop ist ein besonderes Angebot an die Auszubildenden, die gerade ihre Ausbildung beginnen. Wir bieten wichtige Tipps und Tricks, um Stolpersteine beim Ausbildungsbeginn zu vermeiden. Außerdem werden die Pflichten und Rechte der Lehrlinge thematisiert.

Dauer: 1 Tag, von 9 - 16 Uhr

Ort:

HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
Raum B 234 (Aula)
Bramscher Straße 134-136
49088 Osnabrück

Termin/Preis

07.08.2018 09:00 Uhr
kostenlos

Kontaktinformationen

Karen Justa
Tel.: 0541 6929-663
k.justa@hwk-osnabrueck.de

Beschreibung:

Dieser Workshop ist ein besonderes Angebot an die Auszubildenden, die gerade ihre Ausbildung beginnen. Wir bieten wichtige Tipps und Tricks, um Stolpersteine beim Ausbildungsbeginn zu vermeiden. Außerdem werden die Pflichten und Rechte der Lehrlinge thematisiert.

Dauer: 1 Tag, von 9 - 16 Uhr

Ort:

HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
Raum B 234 (Aula)
Bramscher Straße 134-136
49088 Osnabrück

Termin/Preis

29.08.2018 09:00 Uhr
kostenlos

Kontaktinformationen

Karen Justa
Tel.: 0541 6929-663
k.justa@hwk-osnabrueck.de

Beschreibung:

Im Fokus des Runden Tisches steht der Erfahrungsaustausch mit Ausbildern aus anderen Betrieben.

Schwerpunkte:

Neben dem Erfahrungsaustausch erhalten Sie Tipps zur Organisation der Prüfungsvorbereitungszeit. Außerdem werden Rollen- und Aufgabenverteilung bei der Prüfungsvorbereitung thematisiert.

Dauer: ca. 3 Stunden, von 16 - 19 Uhr

Ort:

HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
Raum B 234 (Aula)
Bramscher Straße 134-136
49088 Osnabrück

Termin/Preis

13.09.2018 16:00 Uhr
kostenlos

Kontaktinformationen

Karen Justa
Tel.: 0541 6929-663
k.justa@hwk-osnabrueck.de

Beschreibung:

Wir machen Ihre Gesellen fit! In der Werkstatt, auf Baustellen und bei der Auftragsabwicklung sind Gesellen meist direkte Ansprechpartner für Lehrlinge. Die Chefs holen sich bei Ihnen Informationen über die Entwicklung der Azubis ein. Gesellen leisten somit wichtige Arbeit im Ausbildungsalltag, häufig ohne gezielt dafür geschult zu sein.

Schwerpunkte:

Um Ihren ausgebildeten Gesellen für diese Aufgabe das richtige Werkzeug zu geben, bieten wir einen praxisorientierten Workshop an. In zwei aufeinander folgenden Modulen lernen die Gesellen, wie die Jugendlichen von heute ticken und wie sie motiviert werden sollten. Ihre Mitarbeiter erfahren, wie sie Auszubildende gezielt unterstützen, damit diese zunehmend selbständiger lernen und arbeiten.

Dauer: 2 Tage, jeweils von 9 - 16 Uhr
Bitte beachten Sie, dass Ihre Gesellen an beiden Terminen teilnehmen sollten.

Ort:

HWK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
Raum B 234 (Aula)
Bramscher Straße 134 - 136
49088 Osnabrück

Termin/Preis

25.10.2018 09:00 Uhr
50,00 € (für Modul 1+2)

Kontaktinformationen

Karen Justa
Tel.: 0541 6929-663
k.justa@hwk-osnabrueck.de

Beschreibung:

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) vor der IHK Osnabrück/Emsland.
Der Kurs bereitet auf den Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation als Fähigkeit der selbständigen Begleitung von Auszubildenden während der Ausbildungszeit vor.

Gesamtumfang: 72 Unterrichtsstunden
(1 Woche Bilddungsurlaub + 2 Wochenenden)

Unterrichtstermine:
Montag, 12.11.2018 bis Samstag, 17.11.2018
jeweils 08:00 bis 15:00 Uhr

Freitag, 23.11.2018: 17:00 bis 20:00 Uhr
Samstag, 23.11.2018: 08:00 bis 15:00 Uhr
Freitag, 07.12.2018: 17:00 bis 20:00 Uhr
Samstag, 08.12.2018: 08:00 bis 15:00 Uhr

Schwerpunkte:

Folgende Handlungsfelder werden unter besonderer Berücksichtigung aktiver Mitarbeit der Teilnehmer bearbeitet:
- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
- Ausbildung durchführen
- Ausbildung abschließen

Ort:

VHS Lingen, Raum OG 3
An der Kokenmühle 7
49808 Lingen

Termin/Preis

12.11.2018 08:00 Uhr
380,00 € zzgl. Prüfungsgebühren der IHK

Kontaktinformationen

Daniel Hafermalz
Tel.: 0591-91202410
d.hafermalz@vhs-lingen.de

Beschreibung:

Theoretische und praktische Vorbereitung auf die Prüfung. Termine sind individuell vereinbar (mindestens zwei Wochen vor der praktischen Sommer- oder Winterprüfung).

Schwerpunkte:

Die praktische Prüfungsvorbereitung enthält die Elemente Drehen, Fräsen, Montage und Steuerungstechnik.

Ort:

Deichstraße 24
26789 Leer

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
Theorie: 325€ / 40 UE; Praktisch 350€ / 40 UE

Kontaktinformationen

Hr. Wennemann u. Hr. Bohlen
Tel.: 049192542-13 u. 049192542-15
bohlen.achim@bfw.de

Beschreibung:

In Kooperation mit der Johannesburg GmbH Surwold führt die Emsland-Akademie des Wirtschaftsverbandes Emsland e.V. die modulare Weiterbildung durch. Mit unserer Seminarreihe geben wir Ausbildern ein Rüstzeug an die Hand, das sie befähigt, kritische Situationen so zu lösen, dass sie für alle Beteiligten zu einem guten Ergebnis, einem verbesserten Betriebsklima und nicht zuletzt zu einer dauerhaften Zusammenarbeit führen.

Schwerpunkte:

Modul 1:
Die betriebliche Ausbildungspraxis (Teil 1): Zur Rolle des Ausbilders. Eine Standortbestimmung. Das eigene berufliche Selbstverständnis reflektieren.
20. & 21. Oktober 2017, Lingen

Modul 2:
Zur Rolle des Auszubildenden: Wie erleben Jugendliche ihre Ausbildung? Werte Haltungen, Einstellungen - Was ist wichtig und richtig? Unterschiedliche Wahrnehmungen und Bewertungsmaßstäbe.
24. & 25. November 2017, Papenburg

Modul 3:
Zum methodisch-didaktischen Umgang mit Lernschwierigkeiten. Lernerlebnisse positiv gestalten: Strategien und Handlungsempfehlungen.
26. & 27. Januar 2018, Sögel

Modul 4:
Methoden gelungener Kommunikation zwischen Ausbilder und Auszubildenden. Methoden zielgerichteter Gesprächsführung.
9. & 10. März 2018, Lingen

Modul 5:
Konflikte in der Ausbildung: Störungen, Ursachen und Lösungsstrategien. Psychologische Erklärungsansätze und Handlungsempfehlungen.
20. & 21. April 2018, Papenburg

Modul 6:
Die betriebliche Ausbildungspraxis (Teil 2): Die "neue Rolle" des Ausbildungspersonals. Der Fachmann und der Pädagoge - eine Doppelrolle?
8. & 9. Juni 2018, Sögel

Ort:

Die Seminarreihe wird an drei Standorten durchgeführt:
Ludwig-Windthorst-Haus, Lingen
Jugendgästehaus Johannesburg, Papenburg
Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth, Sögel

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
1.800 € zzgl. 19 % MwSt. (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Kontaktinformationen

Pia Maria Holle (Wirtschaftsverband Emsland) & Dr. Martina Schumacher (Johannesburg)
Tel.: 05931/ 5959614 oder 04965/ 891-294
p.holle@wv-emsland.de oder martina.schumacher@johannesburg.de

Beschreibung:

Grundlagen Pneumatik, Hydraulik, elektrische Steuerungen, Kleinsteuerung LOGO, Grafcet und SPS

Schwerpunkte:

theoretische und praktische Übungen

Ort:

Bildungsakademie Lingen
Schwarzer Weg 16
49809 Lingen

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
235,00 € / Woche / TN

Kontaktinformationen

H. Hoffschroer
Tel.: 0591 610580
h.hoffschroer@bildungswerk-lingen.de

Beschreibung:

Modulare Qualifizierung in allen gewünschten Bereichen. Von der Grundlagenschulung bis zum Komplettangebot bis zur Abschlussprüfung Teil 1 ist nach individueller Absprache alles möglich.

Schwerpunkte:

Metallberufe (Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker, Feinwerkmechaniker, Metallbauer) oder Elektroberufe (EAT, EBT, Mechatroniker)

Ort:

Bildungsakademie Lingen
Schwarzer Weg 16
49809 Lingen

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
individueller Preis

Kontaktinformationen

H. Hoffschroer
Tel.: 0591 610580
h.hoffschroer@bildungswerk-lingen.de

Beschreibung:

Die Auszubildenden werden durch die BTZ Ausbilder optimal auf die schriftliche und praktische Zwischenprüfung im Metallbau bzw. in der Konstruktionsmechanik vorbereitet. Dank dieser intensiven Vorbereitung haben die Auszubildenden eine höhere Chance, die Prüfung erfolgreich zu bestehen. Zu 30% geht das Ergebnis der Zwischenprüfung in das Endergebnis der Abschlussprüfung mit ein. Unterstützen Sie also schon heute Ihre Auszubildenden bei der Prüfung und erhöhen so die Qualität der Ausbildung.

Lehrgangsdauer:
16 Zeitstunden für die schriftliche Prüfungsvorbereitung
24 Zeitstunden für die praktische Prüfungsvorbereitung

Schwerpunkte:

Zeichnungen lesen
Funktionsanalyse
Fachmathematik
Technologie/ Fachtheorie
Wirtschafts- und Sozialkunde
Anreißen, Feilen, Sägen, Bohren, Gewinde bohren, Reiben
Schweißen
Thermisches Trennen

Ort:

BTZ des Handwerks GmbH
Standort Nordhorn
Coesfelder Hof 3
48527 Nordhorn

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
340,00 €

Kontaktinformationen

Hugo Kirchhelle
Tel.: 0591 9730443
kirchhelle@btz-handwerk.de

Beschreibung:

Die Auszubildenden werden durch die BTZ Ausbilder im theoretischen Bereich optimal auf die Abschlussprüfung (Teil 2) zum Metallbauer vorbereitet. Dank der intensiven Prüfungsvorbereitung haben die Auszubildenden eine höhere Chance, die Prüfung erfolgreich zu bestehen. Das Unternehmen erhöht hierdurch die Qualität der Ausbildung und verbessert so auch die Aussicht auf eine neue Fachkraft.

Schwerpunkte:

- Zeichnungen lesen
- Funktionsanalyse
- Fachmathematik
- Technologie/ Fachtheorie
- Wirtschafts- und Sozialkunde

Ort:

BTZ des Handwerks GmbH
Standort Meppen
Nagelshof 71-75
49716 Meppen

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
180 €

Kontaktinformationen

Hugo Kirchhelle
Tel.: 0591-9730443
kirchhelle@btz-handwerk.de

Beschreibung:

Die Auszubildenden werden durch die BTZ Ausbilder im theoretischen Bereich optimal auf die Abschlussprüfung (Teil 1) für Zerspanungsmechaniker/innen vorbereitet. Dank der intensiven Prüfungsvorbereitung haben die Auszubildenden eine höhere Chance, die Prüfung erfolgreich zu bestehen.

Der Lehrgang startet um 08:00 Uhr des jeweiligen Schulungstages und dauert bis ca. 14:30 Uhr. Für die Schulung werden Taschenrechner, Tabellenbuch und Schreibzeug benötigt.

Schwerpunkte:

- Fachmathematik
- Fachkunde
- Zeichnungslesen
- Wirtschafts- und Sozialkunde
- Prüfungsbogen mit Auswertung und Besprechung

Ort:

BTZ des Handwerks GmbH
Standort Lingen
Beckstr. 19
49809 Lingen

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
216 €

Kontaktinformationen

Hugo Kirchhelle
Tel.: 0591-9730443
kirchhelle@btz-handwerk.de

Beschreibung:

Die Auszubildenden werden durch die BTZ Ausbilder im theoretischen Bereich optimal auf die Abschlussprüfung (Teil 2) für Zerspanungsmechaniker/innen vorbereitet. Dank der intensiven Prüfungsvorbereitung erhöht sich die Qualität der Ausbildung und verbessert so auch die Aussicht auf eine neue Fachkraft.

Der Lehrgang startet um 08:00 Uhr des jeweiligen Schulungstages und dauert bis ca. 14:30 Uhr. (der Berufsschultag bleibt frei)

Schwerpunkte:

- Fachmathematik
- Fachkunde
- Projekt 1, Projekt 2, Projekt 3
- Zeichnungslesen
- Wirtschafts- und Sozialkunde
- Prüfungsbogen mit Auswertung und Besprechung

Ort:

BTZ des Handwerks GmbH
Standort Lingen
Beckstr. 19
49809 Lingen

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
216€

Kontaktinformationen

Hugo Kirchhelle
Tel.: 0591-9730443
kirchhelle@btz-handwerk.de

Beschreibung:

Die Auszubildenden werden durch die BTZ Ausbilder im praktischen Bereich optimal auf die Abschlussprüfung (Teil 1) für Industriemechaniker/in vorbereitet.

Lehrgangsdauer: 30 Stunden

Schwerpunkte:

- Aufbau und Funktionsweise von Zylindern
- Aufbau und Funktionsweise eines Magnet-Impuls-VentilesArten der Endlagenkontrolle
- elektrische Kennwerte
- Selbsthalteschaltungen
- druck- und zeitabhängige Steuerungen

Ort:

BTZ des Handwerks GmbH
Standort Nordhorn
Coesfelder Hof 3
48527 Nordhorn

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
495 €

Kontaktinformationen

Hugo Kirchhelle
Tel.: 0591-9730443
kirchhelle@btz-handwerk.de

Beschreibung:

Zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung bietet das BTZ des Handwerks eine speziell auf die Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/in abgestimmte Intensivphase (3 Tage) an. In diesen drei Tagen werden alle prüfungsrelevanten Themen angesprochen, die Prüfungssituation wird u. a. durch Testprüfungen (z. B. unter Einsatz von Prüfungsbögen) simuliert.
Die Auszubildenden werden durch die BTZ Ausbilder im theoretischen Bereich optimal auf die Abschlussprüfung (Teil 2) für Industriemechaniker/innen vorbereitet. Dank der intensiven Prüfungsvorbereitung haben die Auszubildenden eine höhere Chance, die Prüfung erfolgreich zu bestehen.

Lehrgangsdauer: 24 Stunden

Schwerpunkte:

- Fertigungstechnik Teile A und B: Planung der Herstellung technischer Systeme (Beurteilung von Fertigungsverfahren für Bauteile und Baugruppen, Auswahl von Herstellungsmethoden unter Beachtung technischer, wirtschaftlicher und ökologischer Aspekte, Ermittlung technologischer Daten und Planung der erforderlichen Arbeitsschritte)

- Auftrags- und Funktionsanalyse Teile A und B: Analyse technischer Systeme (Herstellung, Montage, Inbetriebnahme und Instandhaltung, Komponenten, Werkzeuge und Hilfsmittel)

- Wirtschafts- und Sozialkunde (Darstellung und Beurteilung gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Zusammenhänge der Berufs- und Arbeitswelt)

Ort:

BTZ des Handwerks GmbH
Standort Lingen
Beckstr. 19
49809 Lingen

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
216 €

Kontaktinformationen

Hugo Kirchhelle
Tel.: 0591-9730443
kirchhelle@btz-handwerk.de

Beschreibung:

Die Zeit der jungen Wilden ist vorbei, Stil und Etikette sind wieder gefragt. Gute Umgangsformen, Aussehen und Auftreten prägen das Image. Junge Berufstätige erhalten in diesem Seminar einen alltagstauglichen Überblick für das Geschäftsleben. Inhalte: Verhaltensregeln im Berufsleben, Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen, Auftritt und Dress-code, Training: Vorstellen und Begrüßen, Gesprächsführung, Small Talk, Umgang mit Beschwerden und Reklamationen, Telefontraining.

Das Kursangebot wird von der VHS Lingen auch als Inhouse Schulung angeboten.

Ort:

VHS Lingen oder als Inhouse Schulung in Ihrem Betrieb

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
Preis auf Anfrage

Kontaktinformationen

Peter Kolodzey
Tel.: 0591-91202630
p.kolodzey@vhs-lingen.de

Beschreibung:

Gerade in der Ausbildung ist die Übernahme von Verantwortung für das eigene Handeln wichtig. Der Umgang mit Vorgesetzten und Kunden, aber auch das persönliche Verhalten in bestimmten betrieblichen Situationen wird in diesem Seminar reflektiert und trainiert.

Das Kursangebot wird von der VHS Lingen auch als Inhouse Schulung angeboten.

Schwerpunkte:

- Teamfähigkeit
- Selbstmotivation
- Disziplin
- Engagement
- Selbstbewusstsein
- Übernahme von Verantwortung
- Verlässlichkeit
- Toleranz

Ort:

VHS Lingen oder als Inhouse Schulung in Ihrem Betrieb

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
Preis auf Anfrage

Kontaktinformationen

Peter Kolodzey
Tel.: 0591-91202630
p.kolodzey@vhs-lingen.de

Beschreibung:

In diesem Seminar der VHS Lingen werden Kommunikationsverhalten und Konfliktlösemöglichkeiten erarbeitet und trainiert. Im Umgang mit Reklamationen entscheiden oft die ersten Minuten über einen positiven Gesprächsverlauf.

Das Kursangebot wird von der VHS Lingen auch als Inhouse Schulung angeboten.

Schwerpunkte:

- Kritikfähigkeit
- Kompromissfähigkeit
- Konfliktkompetenz
- Wertschätzung
- Empathie
- Gesprächsführung
- Kommunikationstraining

Ort:

VHS Lingen oder als Inhouse Schulung in Ihrem Betrieb

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
Preis auf Anfrage

Kontaktinformationen

Peter Kolodzey
Tel.: 0591-91202630
p.kolodzey@vhs-lingen.de

Beschreibung:

In diesem Seminar erlernen die Teilnehmer, wie sie erfolgreich am Telefon kommunizieren.

Dauer: 8 Unterrichtsstunden

Schwerpunkte:

- Besonderheiten der Kommunikation am Telefon
- Struktur eines Telefonats
- geschlossene und öffnende Fragen
- Wortwahl
- Stimme, Atem, Modulation
- Aktives Zuhören
- Verabschiedung

Ort:

BTZ des Aschendorf-Hümmlinger Handwerks GmbH
Juister Straße 10 - 14
26871 Papenburg

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
95,00 €

Kontaktinformationen

Heinz Jansen
Tel.: 04961 9171-14
heinz.jansen@btz-papenburg.de

Beschreibung:

Dauer: 30 Zeitstunden (Berufsschultag berücksichtigt)

Ausbilder: Wilfried Kruse

Ort:

BTZ des Aschendorf-Hümmlinger Handwerks GmbH
Juister Straße 10 - 14
26871 Papenburg

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
259,00 €

Kontaktinformationen

Heinz Jansen
Tel.: 04961 9171-14
heinz.jansen@btz-papenburg.de

Beschreibung:

Dauer: 30 Zeitstunden (Berufsschultag berücksichtigt)

Ausbilder: Wilfried Kruse

Ort:

BTZ des Aschendorf-Hümmlinger Handwerks GmbH
Juister Straße 10 - 14
26871 Papenburg

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
259,00 €

Kontaktinformationen

Heinz Jansen
Tel.: 04961 9171-14
heinz.jansen@btz-papenburg.de