Qualifizierungskatalog

Der Qualifizierungskatalog zeigt eine Übersicht der Ausbildungsqualifizierungen verschiedener Bildungsträger, Kammern und Verbände. Dies sind Workshops, Informationsveranstaltungen bis hin zu mehrwöchigen Seminaren mit der Zielgruppe Ausbildungspersonal und/oder Auszubildende bzw. dem Thema Ausbildung.

Beschreibung:

Seminar zum effektiven Ausbildungsmarketing für die Suche nach neuen Auszubildenden mit dem PR-Experten Nicolas Scheidtweiler

Schwerpunkte:

Das Seminar gibt einen Einblick in den Aufbau und die Struktur einer Recruiting-Seite und fokussiert sich insbesondere auf die Fragen des Content Marketing, der Suchmaschinenoptimierung und der Datenanalyse. Ergänzt werden die Ausführungen durch Hinweise zu Social Media, Pressearbeit und Suchmaschinenwerbung. Dadurch erhalten die Teilnehmer einen umfänglichen Blick auf das sogenannte Multi-Channel-Publishing.

Ort:

BTZ des Handwerks GmbH
Beckstraße 19
49809 Lingen

Termin/Preis

29.11.2017 16:00 Uhr
kostenlos

Kontaktinformationen

Sarah Lüttmann
Tel.: 0591 9730460
luettmann@btz-handwerk.de

Beschreibung:

Zertifkatslehrgang für Ausbilder, ausbildende Mitarbeiter und Interessierte:

„Ich weiß nicht was ich gesagt habe, bevor ich die Antwort meines Gegenüber gehört habe.“ (Paul Watzlawick)

Verbale und non-verbale Kommunikation bestimmen unseren Arbeitsalltag. Wie Kommunikation ankommt, Kritik gut kommuniziert und jedes Gespräch zu einem Erfolg werden kann, erfahren Sie in unserem Basismodul aus unserer Seminarreihe für Ausbilder- und Ausbilderinnen.

Was sind Ihre inneren Antreiber?
Wie ist Ihre Rolle als Ausbilder, Vorbild und Führungsperson?

Sie lernen Techniken und Regeln für eine gelungene Gesprächsführung. Sie betrachten ihre eigenen kommunikativen Fähigkeiten und Ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung, um gut für Gespräche und die Kommunikation mit Ihren Auszubildenden vorbereitet zu sein.

„Wir können nicht nicht kommunizieren. …“ (Paul Watzlawick)

Unter Anwendung verschiedener Techniken erarbeiten Sie sich Fähigkeiten für Ihre Aufgabe als Ausbilder und Lernprozessbegleiter, für den beruflichen Alltag und darüber hinaus.

Schwerpunkte:

Lehrgangsinhalte:

1. Kommunikation
- Verbale und non-verbale Kommunikation
- Kommunikationsregeln
- Kommunikationsquadrat
- Johari-Fenster
- Techniken der Gesprächsführung

2. Selbstbild und Selbstreflektion
- Innere Antreiber
- Selbst-/Fremdwahrnehmung
- Rollen und Aufgaben des Ausbilders

Ort:

BTZ des Handwerks
Beckstraße 19
49809 Lingen

Termin/Preis

07.12.2017 08:30 Uhr
380,00 € (Förderung von 25 % möglich)

Kontaktinformationen

Manfred Pletz
Tel.: 0591 9730465
pletz@btz-handwerk.de

Beschreibung:

Zertifkatslehrgang für Ausbilder, ausbildende Mitarbeiter und Interessierte:

„Ich weiß nicht was ich gesagt habe, bevor ich die Antwort meines Gegenüber gehört habe.“ (Paul Watzlawick)
Verbale und non-verbale Kommunikation bestimmen unseren Arbeitsalltag. Wie Kommunikation ankommt, Kritik gut kommuniziert und jedes Gespräch zu einem Erfolg werden kann, erfahren Sie in unserem Basismodul aus unserer Seminarreihe für Ausbilder- und Ausbilderinnen.
- Was sind Ihre inneren Antreiber?
- Wie ist Ihre Rolle als Ausbilder, Vorbild und Führungsperson?
Sie lernen Techniken und Regeln für eine gelungene Gesprächsführung. Sie betrachten ihre eigenen kommunikativen Fähigkeiten und Ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung, um gut für Gespräche und die Kommunikation mit Ihren Auszubildenden vorbereitet zu sein.
Unter Anwendung verschiedener Techniken erarbeiten Sie sich Fähigkeiten für Ihre Aufgabe als Ausbilder und Lernprozessbegleiter, für den beruflichen Alltag und darüber hinaus.

Schwerpunkte:

Lehrgangsinhalte:

1. Kommunikation
- Verbale und non-verbale Kommunikation
- Kommunikationsregeln
- Kommunikationsquadrat
- Johari-Fenster
- Techniken der Gesprächsführung

2. Selbstbild und Selbstreflektion
- Innere Antreiber
- Selbst-/Fremdwahrnehmung
- Rollen und Aufgaben des Ausbilders

Ort:

BTZ des Handwerks
Coesfelder Hof 3
48527 Nordhorn

Termin/Preis

08.12.2017 08:30 Uhr
380,00 € (Förderung von 25 % möglich)

Kontaktinformationen

Manfred Pletz
Tel.: 0591 9730465
pletz@btz-handwerk.de

Beschreibung:

Zertifikatslehrgang für Ausbilder, ausbildende Mitarbeiter und Interessierte:
Ausbildung erfordert Zeit und Geduld. Geduld mit dem Auszubildenden und mit den eigenen Ansprüchen. Im beruflichen Alltag und dem Umgang mit Menschen sind Konflikte beinahe vorprogrammiert.
- Was sind Konflikte und wie entstehen Sie?
- Sind Sie nur die Spitze des Eisbergs?
Sie nutzen die im Seminar erlernten Kompetenzen zur Erkennung unterschiedlicher Konfliktstufen (nach Glasl) und erarbeiten Konfliktlösungsstrategien für eine kooperative Konfliktbewältigung. Ansätze der Mediaton und Schlichtung werden auf anschauliche Weise dargestellt, vermittelt und für einen alltäglichen Einsatz simuliert.
Zusätzlich haben Sie in diesem Modul die Möglichkeit, eigene Fallbeispiele zu bearbeiten, oder eigene Themenwünsche wie z.B. Umgang mit Alkohol- und Drogenkonsum oder Mobbing, mit einzubringen.
Ihr Nutzen: Ein souveräner Umgang mit schwierigen Situationen, die Verfügbarkeit von Methoden und Wegen zur Konfliktlösung sowie eine sichere und zielorientierte Führung von Konfliktgesprächen.

Schwerpunkte:

Problem- und Konfliktlösungen
- Was sind Konflikte und wie enstehen sie?
- Eisbergmodell
- Konfliktstufen (nach Glasl)
- Mobbing
- Konfliktlösungsstrategien
- Kooperative Konfliktbewältigung
- Konfliktregelung Gruppen
- Mediation/Schlichtung
- Umgang und Hilfe bei Suchtproblematiken
- Verdacht auf Alkohol-/Drogenkonsum

Ort:

BTZ des Handwerks
Beckstraße 19
49809 Lingen

Termin/Preis

14.12.2017 08:30 Uhr
380,00 € (Förderung von 25% möglich)

Kontaktinformationen

Manfred Pletz
Tel.: 0591 9730465
pletz@btz-handwerk.de

Beschreibung:

Zertifikatslehrgang für Ausbilder, ausbildende Mitarbeiter und Interessierte:
Ausbildung erfordert Zeit und Geduld. Geduld mit dem Auszubildenden und mit den eigenen Ansprüchen. Im beruflichen Alltag und dem Umgang mit Menschen sind Konflikte beinahe vorprogrammiert.
- Was sind Konflikte und wie entstehen Sie?
- Sind Sie nur die Spitze des Eisbergs?
Sie nutzen die im Seminar erlernten Kompetenzen zur Erkennung unterschiedlicher Konfliktstufen (nach Glasl) und erarbeiten Konfliktlösungsstrategien für eine kooperative Konfliktbewältigung. Ansätze der Mediaton und Schlichtung werden auf anschauliche Weise dargestellt, vermittelt und für einen alltäglichen Einsatz simuliert.
Zusätzlich haben Sie in diesem Modul die Möglichkeit, eigene Fallbeispiele zu bearbeiten, oder eigene Themenwünsche wie z.B. Umgang mit Alkohol- und Drogenkonsum oder Mobbing, mit einzubringen.
Ihr Nutzen: Ein souveräner Umgang mit schwierigen Situationen, die Verfügbarkeit von Methoden und Wegen zur Konfliktlösung sowie eine sichere und zielorientierte Führung von Konfliktgesprächen.

Schwerpunkte:

Problem- und Konfliktlösungen
- Was sind Konflikte und wie enstehen sie?
- Eisbergmodell
- Konfliktstufen (nach Glasl)
- Mobbing
- Konfliktlösungsstrategien
- Kooperative Konfliktbewältigung
- Konfliktregelung Gruppen
- Mediation/Schlichtung
- Umgang und Hilfe bei Suchtproblematiken
- Verdacht auf Alkohol-/Drogenkonsum

Ort:

BTZ des Handwerks
Coesfelder Hof 3
48527 Nordhorn

Termin/Preis

15.12.2017 08:30 Uhr
380,00 € (Förderung von 25% möglich)

Kontaktinformationen

Manfred Pletz
Tel.: 0591 9730465
pletz@btz-handwerk.de

Beschreibung:

Prüfungsvorbereitung Teil 1 für technische Produktdesigner und technische Systemplaner

insgesamt 40 Unterrichtseinheiten

Freitag, 05.01.2018 ab 14.00 Uhr (4 UE)
Samstag, 06.01.2018 ab 08.00 Uhr (6 UE)

Freitag, 12.01.2018 ab 14.00 Uhr (4 UE)
Samstag, 13.01.2018 ab 08.00 Uhr (6 UE)

Freitag, 19.01.2018 ab 14.00 Uhr (4 UE)
Samstag, 20.01.2018 ab 08.00 Uhr (6 UE)

Freitag, 26.01.2018 ab 14.00 Uhr (4 UE)
Samstag, 27.01.2018 ab 08.00 Uhr (6 UE)

Schwerpunkte:

theoretische und praktische Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Teil 1

Eigener Laptop mit Zeichenprogramm ist mitzubringen!

Ort:

Bildungsakademie Lingen
Schwarzer Weg 16
49809 Lingen

Termin/Preis

05.01.2018 14:00 Uhr
200,00 € / TN

Kontaktinformationen

Heiner Hoffschroer
Tel.: 0591 610580
h.hoffschroer@bildungswerk-lingen.de

Beschreibung:

Grundlagen Pneumatik, Hydraulik, elektrische Steuerungen, Kleinsteuerung LOGO, Grafcet und SPS

Schwerpunkte:

theoretische und praktische Übungen

Ort:

Bildungsakademie Lingen

Termin/Preis

23.01.2029 02:20 Uhr
235,00/Woche/TN

Kontaktinformationen

H. Hoffschroer
Tel.: 0591 610580
h.hoffschroer@bildungswerk-lingen.de

Beschreibung:

Theoretische und praktische Vorbereitung auf die Prüfung. Termine sind individuell vereinbar (mindestens zwei Wochen vor der praktischen Sommer- oder Winterprüfung).

Schwerpunkte:

Die praktische Prüfungsvorbereitung enthält die Elemente Drehen, Fräsen, Montage und Steuerungstechnik.

Ort:

Deichstraße 24
26789 Leer

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
Theorie: 325€ / 40 UE; Praktisch 350€ / 40 UE

Kontaktinformationen

Hr. Wennemann u. Hr. Bohlen
Tel.: 049192542-13 u. 049192542-15
bohlen.achim@bfw.de

Beschreibung:

In Kooperation mit der Johannesburg GmbH Surwold führt die Emsland-Akademie des Wirtschaftsverbandes Emsland e.V. die modulare Weiterbildung durch. Mit unserer Seminarreihe geben wir Ausbildern ein Rüstzeug an die Hand, das sie befähigt, kritische Situationen so zu lösen, dass sie für alle Beteiligten zu einem guten Ergebnis, einem verbesserten Betriebsklima und nicht zuletzt zu einer dauerhaften Zusammenarbeit führen.

Schwerpunkte:

Modul 1:
Die betriebliche Ausbildungspraxis (Teil 1): Zur Rolle des Ausbilders. Eine Standortbestimmung. Das eigene berufliche Selbstverständnis reflektieren.
20. & 21. Oktober 2017, Lingen

Modul 2:
Zur Rolle des Auszubildenden: Wie erleben Jugendliche ihre Ausbildung? Werte Haltungen, Einstellungen - Was ist wichtig und richtig? Unterschiedliche Wahrnehmungen und Bewertungsmaßstäbe.
24. & 25. November 2017, Papenburg

Modul 3:
Zum methodisch-didaktischen Umgang mit Lernschwierigkeiten. Lernerlebnisse positiv gestalten: Strategien und Handlungsempfehlungen.
26. & 27. Januar 2018, Sögel

Modul 4:
Methoden gelungener Kommunikation zwischen Ausbilder und Auszubildenden. Methoden zielgerichteter Gesprächsführung.
9. & 10. März 2018, Lingen

Modul 5:
Konflikte in der Ausbildung: Störungen, Ursachen und Lösungsstrategien. Psychologische Erklärungsansätze und Handlungsempfehlungen.
20. & 21. April 2018, Papenburg

Modul 6:
Die betriebliche Ausbildungspraxis (Teil 2): Die "neue Rolle" des Ausbildungspersonals. Der Fachmann und der Pädagoge - eine Doppelrolle?
8. & 9. Juni 2018, Sögel

Ort:

Die Seminarreihe wird an drei Standorten durchgeführt:
Ludwig-Windthorst-Haus, Lingen
Jugendgästehaus Johannesburg, Papenburg
Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth, Sögel

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
1.800 € zzgl. 19 % MwSt. (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

Kontaktinformationen

Pia Maria Holle (Wirtschaftsverband Emsland) & Dr. Martina Schumacher (Johannesburg)
Tel.: 05931/ 5959614 oder 04965/ 891-294
p.holle@wv-emsland.de oder martina.schumacher@johannesburg.de

Beschreibung:

Modulare Qualifizierung in allen gewünschten Bereichen. Von der Grundlagenschulung bis zum Komplettangebot bis zur Abschlussprüfung Teil 1 ist nach individueller Absprache alles möglich.

Schwerpunkte:

Metallberufe (Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker, Feinwerkmechaniker, Metallbauer) oder Elektroberufe (EAT, EBT, Mechatroniker)

Ort:

Bildungsakademie Lingen

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
individueller Preis

Kontaktinformationen

H. Hoffschroer
Tel.: 0591 610580
h.hoffschroer@bildungswerk-lingen.de

Beschreibung:

praktische Schweißübungen in allen gängigen Verfahren (MAG, WIG, Gas, Elektrode).
Auf Wunsch mit abschließender TÜV Prüfung

Schwerpunkte:

praktische Anleitung für Anfänger und Fortgeschrittene

Ort:

Bildungsakademie Lingen

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
individueller Preis

Kontaktinformationen

H. Hoffschroer / H. Burow
Tel.: 0591 61058-0 oder -26
h.hoffschroer@bildungswerk-lingen.de

Beschreibung:

Grundlagen Schulungen mit TIA Portal (Siemens)

Schwerpunkte:

Vermittlung von theoretischen und praktischen Grundlage.
Heranführen an die neuen Inhalte.

Ort:

Bildungsakademie Lingen

Termin/Preis

Termine nach Vereinbarung.
235,00/Woche/TN

Kontaktinformationen

H. Huisjes
Tel.: 0591 610580
a.huisjes@bildungswerk-lingen.de